Warum Tiny Häuser so beliebt sind

Niemand kommt in letzter Zeit an den Meldungen und Artikeln zu Tiny Häusern, Stellplätzen, oder Rechtsänderungen herum. Tiny Houses sind in aller Munde und werden es wohl auch noch eine Weile bleiben. Aber warum sind sie gerade so beliebt? 

Um die Frage beantworten zu können, müssen wir nochmal von vorn anfangen und uns fragen, was macht ein Tiny House eigentlich aus? Jeder sieht das anders. Für den einen ist es die Tatsache der Umwelt mit nachhaltig verbauten Rohstoffen und ohne chemischen Bauzusätzen einen Gefallen zu tun, für andere wiederum ist der Reiz des minimalistischen Lebens, ohne viel Schnick-Schnack um sich nur auf sich selbst konzentrieren zu können, ausschlaggebend. Mal abgesehen von den persönlichen Interessen, verbindet ein Tiny House den Charakter eines vollwertigen Wohnraums, je nach Ausbau mit Elektrik und Wasseranschlüssen, mit Mobilität und damit natürlich auch Flexibilität in nahezu jeder Lebenslage. 

 

Mobilität 

Dieser letzte Punkt, nämlich die Möglichkeit mit seinem Zuhause zu verreisen, ganz egal wohin, hat einen ganz eigenen Charme. Bekräftigt wird dieser durch den gesellschaftlichen Wandel, welchen wir momentan erleben. Viele können sich nicht vorstellen, ihr ganzes Leben lang einer einzigen Tätigkeit zu widmen, in einem einzigen Unternehmen zu arbeiten. Man will sich ständig weiterentwickeln und nicht auf der Stelle treten. Man will neues erleben und ausprobieren. 

Hier sind Tiny Häuser genau das Richtige. Jeder kann sich seinen Wohnraum genau so gestalten, wie man sich ihn vorstellt und muss, wenn einem die momentane Situation nicht mehr zufrieden stellt, nicht mit jedem Umzug wieder überlegen „Kann das jetzt noch mit, oder passt das nicht in die Neue Wohnung?“. Man nimmt seine Wohlfühlzone überall mit hin, wohin es einen eben verschlägt. Viele Kommunen geben immer mehr Flächen und Grundstücke für Tiny Haus Projekte frei, die Wahl eines möglichen Stellplatzes sollte in Zukunft also immer leichter fallen. Hier halten wir natürlich auf dem Laufenden.

 

Hier ist eines unserer Tiny Lofts auf Reisen:

Das liebe Geld

Auch der finanzielle Aspekt macht Tiny Häuser so interessant. Die Größe, und somit auch die Materialkosten halten, sich in Grenzen. Dazu kommen natürlich noch die Kosten für Klempner, Elektriker und ein nicht außer Acht zu lassender Kostenfaktor: Stellplatz. Auf den letzten Punkt gehen wir in einem anderen Blogbeitragt noch einmal näher ein. 

All diese kosten addiert sind trotzdem wesentlich geringer, als der Kauf eines Hauses, samt Grundstück. 

Wer noch einen Schritt weiter gehen möchte kann sein Tiny Haus autark machen. Es bietet sich zum Beispiel super an, Solarzellen auf dem Dach zu montieren und den so gewonnenen Strom zu speichern. Dieser kann dann wiederum bei Bedarf schnell und einfach abgerufen werden. Auch eine kleine Wasseraufbereitungsanlage (je nachdem wie viel Platz zur Verfügung steht) koppelt einen etwas mehr von Mehrkosten ab. Und wer weiß, vielleicht kann man ja seine möglichen Tiny Haus Nachbarn mit Strom versorgen und so noch etwas dazuverdienen. 😉

 

Das Lebensgefühl

Viele suchen einen Kontrast zum Großstadttrott, welcher in unser Leben eingezogen ist. Welchen malerischeren und traumhafteren Kontrast gäbe es da, als etwas außerhalb sein Wohnglück zu finden. Viele Leben diesen Wohnumbruch bereits und dokumentieren ihn mit YouTube Videos oder eigenen Blogs.

Auch der Minimalismus Aspekt, welcher aufgrund der geringeren Wohnfläche auf einen zukommt, hat durchaus seine Vorzüge, wenn man sich darauf einlässt. Man lebt bedachter, überlegt zwei oder drei Mal, ob man dieses oder jenes Teil wirklich brauch bzw. ob man es überhaupt irgendwo unterbekommt. 

 

Zusammenfassend hier noch einmal die unserer Meinung nach wichtigsten Beliebtheitsfaktoren

  • Tiny Häuser bieten günstigen und vollwertigen Wohnraum 
  • Tiny Häuser sind eine offensive gegen Materialismus
  • Tiny Häuser geben einem unfassbare Freiheit in der Wahl des Wohnortes
  • Tiny Häuser in Modulbauweise sind immer neuen Bedürfnissen anpassbar 
  • Tiny Häuser haben einfach Charme
  • Wer beim Thema Tiny House und unseren Tiny Lofts immer auf dem neuesten Stand der Entwicklungen bleiben möchte, abonniert am besten unseren Newsletter. Den gibt es hier. 

Gibt es Fragen oder Anregungen? Gerne beantworten wir diese unter der Mail 

info@tiny-lofts.com 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar